The requested page is not available in the selected language. Page is shown in DE.
Was sind Zahnimplantate?

Eine permanente Lösung für Zahnverlust

Implantatberatung
Was sind Zahnimplantate?

Einsatz von Zahnimplantaten

01.

Ersatz einzelner Zähne

Zahnlücken müssen aus funktionellen und ästhetischen Gründen geschlossen werden. Zahnlücken führen zu Zahnwanderungen, Zahnkippungen und Zahnverdrehungen und somit zu Veränderungen des gesamten Gebisses. Dies kann Kieferprobleme bzw. -schädigungen verursachen und erhöht die Karies- und Parodontitisanfälligkeit dieser Zähne. Die beste Lösung für Zahnlücken jeder Größe ist das Zahnimplantat. Wird ein Implantat in eine Lücke gesetzt, entfällt der Beschliff der Nachbarzähne – der Zahnersatz integriert sich perfekt in den Zahnbogen.

02.

Schließen von größeren Lücken

Wird eine größere Zahnlücke nicht durch eine Versorgung von Zahnimplantaten ergänzt, führt dies zu unerwünschten Veränderungen der Gesichtszüge und zu einer frühzeitigen Faltenbildung. Bleibt eine Zahnlücke im Gebiss, bildet sich der Kieferknochen zurück, weil der Halt durch die entfernte Zahnwurzel fehlt.

03.

Ersatz fehlender endständiger Backenzähne (Freiendsituation)

Beim Fehlen endständiger Seitenzähne ist eine festsitzende Versorgung ohne Implantate unmöglich. Zahnimplantate ersetzen auch das Tragen einer Prothese.

04.

Zahnersatz bei völliger Zahnlosigkeit (zahnloser Kiefer)

Besonders im Unterkiefer ist es meist nicht möglich, eine gut sitzende Prothese herzustellen. Mit Zahnimplantaten kann jedoch ein sicherer Halt erzielt werden.

Vorteile von Zahnimplantaten

01.

Dauerhafte Lösung

02.

Natürlich schöne Zähne

03.

Sicherheit und Kaukomfort - ein Leben lang

04.

Ästhetik und Kaufunktion werden wieder hergestellt

05.

Vermeidung des Knochenabbaus

06.

Nachbarzähne müssen bei Zahnverlust nicht beschliffen werden

07.

Sorgen für eine stabile Verankerung von Zahnkronen, Zahnbrücken oder Teilprothesen

Voraussetzungen
Navigierte Implantation
Nachsorge

Behandlungsablauf

Image